Google+TwitterFacebookStephan List auf Xing
Arbeitsorganisation - Produktiv und Persönlich

Category Archives: Software

Meine drei wichtigsten Produktivitätstools

Kollege Ivan Blatter hat gerufen, wir folgen. Seine Frage an uns: Welches sind Ihre drei wichtigsten und/oder liebsten Tools, um produktiver zu arbeiten? Hier meine kurze, knappe, simple Antwort: Outlook als E-Mail-Client Outlook als Kalender Outlook als Aufgabenmanager Als 4. Tool könnte ich noch hinzufügen “Outlook als Kontaktmanager”. Es sollten aber nur drei Tools sein und ich […]

Wie Sie als Outlook – Nutzer auf dem iPhone Ihre Aufgaben managen: TaskTask

Wie viele andere Mitmenschen benutze ich Outlook und das iPhone gleichzeitig. Meine Konfiguration sieht so aus: Outlook 2010 (PC) Outlook für Mac (MacBook) iPhone Synchronisiert werden die verschiedenen Geräte über Office 365, also im Prinzip über eine Exchange – Lösung. Leider gibt es beim iPhone einen Haken. Während Kalender und Kontakte hervorragend miteinander kommunizieren, funktioniert […]

Wie Sie Flowcharts mit MS Word erstellen

Ein wichtiges Hilfsmittel zur Visualisierung komplizierter Vorgänge sind Flowcharts oder Fließschemata, um in unserer Muttersprache zu bleiben. Zum Erstellen gibt es eine Menge spezieller Programme, die teilweise sogar kostenlos sind. Dia beispielsweise ist ein Vertreter dieser Gattung. Wenn Sie aber nur ausnahmsweise ein Fließschema erstellen müssen, dann können Sie das auch in Ihrer gewohnten Office-Umgebung tun. Wie […]

Sind Sie App-süchtig?

Wenn David Allen gefragt wird, ob er bestimmte Werkzeuge für seine Methode GTD® bevorzugt, dann gibt er oft die Antwort: “GTD ist tool-agnostic”. Soll heißen, bei GTD® geht es um das Verfahren, welches Werkzeug man dann letztendlich benutzt. hängt von den eigenen Vorlieben ab. Ich finde, was für seinen Ansatz recht ist, ist auch für andere […]

8 (vielleicht) neue Mind-Mapping-Tools

GTD© und Mind-Mapping haben etwas gemeinsam: Die Zahl der Programme, die für diese Ansätze geschrieben wurden, ist wohl mittlerweile unüberschaubar. Man könnte meinen, alles zum Thema wäre schon einmal veröffentlicht worden. Doch weit gefehlt. Dieser Tage bin ich über einen Artikel von Elena Simionescu gefallen, in dem sie Mind-Mapping-Programme vorstellt, die ich noch gar nicht kannte: Top 8 […]

Software für Studierende, vom “Lifehacker” empfohlen

Vor einiger Zeit habe ich im Toolblog auf die Softwarepakete hingewiesen, die die Lifehacker-Redaktion für die unterschiedlichen Betriebssysteme zusammengestellt hat. Nun hat der Lifehacker noch einmal nachgelegt und Softwarepakete speziell für die Bedürfnisse von Studierenden geschnürt: The Lifehacker Pack for Students. Es gibt sie für Windows Mac Android und iPhone. Leider fehlt das Gegenstück für Linux, […]

59 kostenlose Werkzeuge für Twitter

Ich habe einmal irgendwo gelesen, dass unsere Landsleute immer noch sehr zurückhaltend sind, was die Verwendung von Twitter angeht. Ich gebe zu, dass ich das nicht ganz verstehe, denn ich zwitschere seit nunmehr fünf Jahren und habe immer noch viel Spaß daran. Wenn Sie die ersten Zwitschereien hinter sich gebracht haben, dann möchten Sie vielleicht […]

Warum “Trello” so erfolgreich ist

Ich weiß, es gibt eine Menge Leser des Toolblogs, die “Trello” wärmstens empfehlen. Hinter dem putzigen Namen steckt eine Anwendung, die die Kanban-Methode auf Projekte abbildet, die im Team gestemmt werden müssen. Trello ist mittlerweile sehr erfolgreich und warum das so ist, hat Klint Finley in einem Artikel beschrieben: Why a Simple To-Do List Tool Is […]

Lernen Sie Markdown in 10 Minuten

Heute ist großes Kino auf dem Toolblog. Es geht mal wieder um die hervorragende Textauszeichnungs”sprache” Markdown: Bakari Chavanu weist in seinem Artikel “Learn The Basics Of Markdown in 10 Minutes With This Video Tutorial” auf seinen Film hin, der hält was er verspricht. Sehen Sie hier:  

AutoHotkey und Textexpander: Die umfangreiche Anleitung

Sie kennen das. Von allen Produktivitätsexperten bekommen Sie den – goldrichtigen – Tipps, immer wiederkehrende Aufgaben zu automatisieren. So auch von mir. Das Problem dabei: Sie müssen erst einmal einiges an Zeit investieren, um die Automatisierung zu bewerkstelligen. In der analogen Welt heißt das z. B. Checklisten erststellen, in der digitalen müssen Sie zunächst die entsprechenden […]

css.php