Kategorie-Archiv: Allgemein

Warum ich Infografiken mag

Wenn Sie mich fragen, warum ich Infografiken mag, dann gebe ich Ihnen nicht selbst die Antwort, sonder verweisen auf, na was wohl, eine Infografik: The Reasons Why Your Brain Craves Infographics. “Your” müssen Sie dann nur durch “My” ersetzen.

Schauen Sie hier:

Weiterlesen

1 Antwort

Das Boot-Camp für Quiz-Shows

Wenn Sie Ihren derzeitigen Job nicht mehr leiden können und in Ihrem Leben ein neues Kapitel aufschlagen möchten, dann denken Sie doch einmal über die Karriere bei Günter Jauch & Co nach. Die Preisgelder sind nicht schlecht und angenehmer als das Dschungelcamp ist das allemal.

Klar, Sie sollten vorher etwas trainieren, aber dafür gibt es die Website allgemeinbildung.ch. Sie finden dort 8426 kostenlose Online-Übungen & Arbeitsmaterialien zu allen möglichen Wissensgebieten. Das Angebot umfasst alle Disziplinen, die auch in den Schulen gelernt werden, für das „Vermischte“ müssen Sie also leider weiter „Gala“, „Bunte“ oder „Spiegel online“ lesen.

Falls Sie gar nicht vorhaben bei Jauch aufzutreten, dann ist das Über auch nicht umsonst. Schließlich kann man auch auf Skihütten, Stammtischen oder Cocktailparties als Klugscheißer reüssieren. Und Spaß macht es außerdem.

BTW: Wie hieß doch gleich die Hauptstadt von Burkina Faso?

Hinterlasse eine Antwort

2014: So viel Zeit bleibt Ihnen noch

28Ich weiß ja nicht, was Sie zu Silvester alles vorhaben. Aber falls Sie eine Party organisieren wollen, dann ist es vielleicht gut zu wissen, wie viel Zeit einem noch zur Verfügung steht, bis die große Knallerei losgeht.

Das ToolBlog lässt Sie nicht im Stich und veröffentlicht einen Countdown zum Jahreswechsel:

Wenn Sie sich lieber Ihren eigenen Timer erstellen möchten, dann hier entlang.

Hinterlasse eine Antwort

Gesprächsführung: Wie Sie Rapport herstellen (mit Tipps vom FBI)

Viele kennen den Begriff “Rapport” als Fachausdruck aus dem Neurolinguistischen Programmieren (NLP). Manche aber auch nicht. Darum hier die kurze Erklärung: Rapport ist das, was wir meinen, wenn wir sagen, zwei Menschen seinen  “auf der gleichen Wellenlänge” oder zwischen beiden “stimme die Chemie”. Die superschlaue Wikipedia weiß es natürlich wieder besser:

Rapport (frz. „Beziehung, Verbindung”) bezeichnet eine aktuell vertrauensvolle, von wechselseitiger empathischer Aufmerksamkeit getragene Beziehung, d.h. „guten Kontakt“ zwischen zwei Menschen, insbesondere zwischen Psychotherapeut und Klient resp. Hypnotiseur und Hypnotisiertem.

Wie auch immer. Normalerweise brauchen Sie sich um Rapport nicht zu kümmern. Das funktioniert automatisch oder unbewusst (oder eben auch nicht, dann bekommen Sie “keinen Draht”). Aber natürlich können Sie auch versuchen, Rapport bewusst herzustellen. Wie das geht, zeigen uns Eric Barker und das FBI in dem Artikel “Top 10 FBI Behavioral Unit Techniques for Building Rapport With Anyone“. Hier die Hinweise der Spezialisten:

  1. Setzen Sie künstliche zeitliche Beschränkungen
  2. Stellen Sie sicher, dass Ihre Sprache und Ihr Körperausdruck zueinander passen
  3. Sprechen Sie langsam
  4. Bitten Sie um Hilfe
  5. Stellen Sie Ihr Ego hintan
  6. Zeigen Sie dem Anderen Ihre Wertschätzung (fragen Sie)
  7. Fragen Sie wie, wann, warum? (offene Fragen)
  8. Quid Pro Quo (oder anders: Ich gebe, damit Du gibst)
  9. Schenken Sie etwas
  10. Überprüfen Sie Ihre Erwartungen

FBI hin oder her, ich finde die Tipps durchaus nützlich.

Übrigens finden Sie bei Reddit eine Diskussion zu dem o.a. Artikel, an der Sie sich aktiv beteiligen können. Die Lektüre ergänzt den Beitrag perfekt, finde ich.

 

Hinterlasse eine Antwort

In eigener Sache: Der Toolblog – Newsletter

Vor langer Zeit gab es die “Elektropost”, einen Newsletter, in dem ich allerhand Informationen an zum Schluss über 1200 Abonnenten verschickt habe. Vor Jahren schon habe ich diesen Newsletter eingestellt. Dennoch werde ich bis heute immer wieder in meinen Workshops danach gefragt.

Kurz und gut: Es wird wieder einen Newsletter geben. Sie erhalten in etwa monatlich das Wichtigste aus dem Toolblog, aber auch andere Informationen, die Sie dort nicht finden. Wenn Sie den Toolblog-Newsletter abonnieren möchten, dann bitte hier entlang.

 

2 Antworten