Google+TwitterFacebookStephan List auf Xing
Arbeitsorganisation - Produktiv und Persönlich

Author Archives: Stephan List

3 Gründe, warum es Ihren Job morgen nicht mehr geben könnte

Ich habe einmal das Fach “Papieringenieurwesen” studiert. Damals ließ ich mich von dem Satz “Papier wird es immer geben” leiten. Nun, ich glaube zwar immer noch, dass es Papier immer geben wird, aber die Produktschwerpunkte verlagern sich derzeit. Druckpapiere werden wohl in Zukunft immer weniger produziert, hingegen steigt der Anteil an Verpackungspapieren. Inwieweit sich die Produktionszahlen […]

Wie Sie Ihre Dateien wiederfinden: TagSpaces

Zu Anfang des Jahres hatte ich schon einmal einen Artikel über Programme geschrieben, mit deren Hilfe Sie Dateien wieder finden können, die in den Weiten Ihrer Festplatte irgendwie verschütt gegangen sind. Sehr befriedigend war das alles nicht, zumindest, was das Windows – Betriebssystem angeht. Damals wies ich auf alternative Lösungen hin, die über das Tagging […]

Die Psychologie des Händeschüttelns

Ich war einmal bei einer Augenärztin in Behandlung, die an Ihrer Praxistür ein Schild hängen hatte mit der Botschaft: Aus hygienischen Gründen bitte ich auf das Händeschütteln zu verzichten Vielleicht ist das die beste Lösung, es gibt ja schließlich Menschen anderer Kulturen, die auf dieses Ritual gänzlich verzichten und dennoch glückliche Beziehungen haben. Bei uns […]

Noch ein Interview mit David Allen

Eine Ergänzung zu meinem Beitrag von gestern. Beim Umherirren Recherchieren im Internet bin ich über ein weiteres Interview mit David Allen gestoßen. Es ist allerdings schon etwas Älteren Datums. Geführt hat es James Fallows und unter dem Titel “David Allen on How to Fix Your Life” veröffentlicht. In dem Gespräch geht es um den Begriff […]

Interview mit David Allen in ManagerSeminare

Nachdem der Hype in den englischsprachigen Ländern offenbar vorüber ist, kümmern sich David Allen & Co verstärkt um neue Märkte. Nun also auch Deutschland, wo in Berlin eine Niederlassung von Allen’s englischen Partnern eröffnet wurde. Die Marktoffensive läuft auf Hochtouren und so findet sich auch in der Zeitschrift ManagerSeminare ein Interview mit dem Meister selbst: Planung […]

Warum Anschlusszüge nicht warten

Ich wohne in Ravensburg und das liegt in Oberschwaben. So heißt nämlich der Landstrich zwischen Ulm und Bodensee, Schwäbischer Alb und Iller. Nie davon gehört? Macht nichts, es gibt viele Menschen, die nicht wissen, dass es so etwas in Deutschland gibt. Es gibt viel Positives zu berichten über Oberschwaben, z. B. was Wirtschafts- und Innovationskraft […]

Die Softwarepakete vom “Lifehacker”

Das Blog “Lifehacker” brauche ich den Leserinnen und Lesern sicher nicht vorstellen. Gegründet von Gina Trapani, ist es mittlerweile die Quelle für interessante Hinweise zu Selbstorganisation, Software, Alltagskniffen und was man sonst noch so braucht. Unlängst erschienen im Lifehacker mehrere Artikel, in denen für die unterschiedlichen Betriebssysteme unverzichtbare Programme gelistet wurden. Zumindest unverzichtbar nach Meinung […]

Warum ich die letzten Tage nichts geschrieben habe

Liebe Leserinnen und Leser, ich bitte um Entschuldigung für die Leere in den letzten Tagen auf dem Toolblog. Der Grund liegt in einer Reisetätigkeit von geradezu Martin Roell‘schem Ausmaß. Zugegeben, es waren nicht nur geschäftliche Termine dabei. Aber anstrengend war es trotzdem. Ab jetzt wird wieder geschrieben. Ob ich es jedoch schaffe, in der Sommerzeit jeden […]

Aufräumen! Aber wo anfangen?

Viele nehmen sich vor, mal endlich wieder aufzuräumen, wissen aber nicht recht, wo sie anfangen sollen. Was nicht selten dazu führt, dass man es lieber gleich bleiben lässt. Damit Sie wissen, wo Sie kraftvoll zupacken können hat Jeri Dansky “10 suggestions for where to begin uncluttering” zusammengestellt: Fangen Sie da an, wo Sie Geld sparen können […]

Wie Sie effizient telefonieren

Totgesagte leben länger. Das trifft auch für das Telefon zu. Zwar kursieren in der Szene eine Menge Witze darüber, dass manche gar nicht wissen, dass man in das Smartphone auch sprechen kann, aber das ändert nichts an der Tatsache, dass der Großteil der beruflichen Kommunikation immer noch fernmündlich abläuft. Ich denke, das wird auch eine ganze Weile […]

css.php