Google+TwitterFacebookStephan List auf Xing
Arbeitsorganisation - Produktiv und Persönlich

Die Schnipsel der Woche

Heute gibt es für die KW 2/13  die “Schnipsel der Woche”: Kleine, aber feine Fundstücke zu den Themen Selbstorganisation, effiziente Besprechungen, Präsentation und was sonst so ins Toolblog gehört.

ScS_Tipp10

Manche hacken ihre Texte nach dem System des Adlers in den Rechner: Oben kreisen, das Opfer (die Taste) erspähen, dann nach unten stoßen und zuschlagen. Wenn Ihnen das zu lange dauert, empfehle ich Ihnen, das 10-Finger-System zu erlernen. Ein hervorragendes Programm dazu ist Tipp 10, das für alle denkbaren Plattformen gibt. Neuerdings können Sie sogar online üben. Trauen Sie sich, die Zeitersparnis ist enorm!

 

ScS_InboxPause

Ich stelle in meinen Workshops gerne die Frage, wer wen kontrolliert: Das E-Mail-Programm den Nutzer oder umgekehrt? Wenn Sie Googlemail benutzen und wieder die Kontrolle über Ihren virtuellen Eingangskorb zurück erlangen möchten, probieren Sie die Erweiterung Inbox Pause. Nomen est omen, der Name ist Programm.

 

ScS_TimeSaving

Eine schöne Infografik kommt von NerdGraph: 7 Time-Saving Tricks For The Overworked. Sie finden dort ein paar Statistiken und gut gemeinte Tipps, hart an der Banalitätsgrenze. Aber nett gemacht ist die Grafik allemal.

 

 

ScS_pdf2Social

Offensichtlich ist es nicht möglich, pdf – Dateien auf Facebook zu posten. Ich wusste das nicht, weil ich so etwas bis jetzt noch nicht vermisst habe. Falls das bei Ihnen anders ist, dann schauen Sie doch einmal bei Pdf2Social.net vorbei: PDF to Facebook – Post your PDF to Facebook in a few clicks.

 

ScS_DeleteFacebookAccount

Vielleicht wollen Sie sogar Facebook den Rücken kehren. Dann werden Sie schnell feststellen, dass dies gar nicht so einfach ist. Aber es gibt bei WikiHow eine entsprechende Anleitung: How to Permanently Delete a Facebook Account. Ich bin mir sicher, es kommt der Tag, an dem ich darauf zurück kommen werde.

5 Comments

  • Raimund Hocke
    Posted 11. Januar 2013 at 11:22 | Permalink

    LOL, im gleichen Artikel auf ein Online Tool hinzuweisen, das es erlaubt PDF’s als Foto Album auf Facebook zu posten, und dann den Hinweis auf den HowTo Eintrag zu bringen “Wie lösche ich meinen FB Account” permanent, sollte mindestens zum Schmunzeln anregen.
    Ich weiß zwar auch nicht, was Dropbox mit meinen Inhalten in der Cloud macht, wenn ich denen den Rücken kehre, aber ich meine es ist besser im Facebook Eintrag einen Link auf ein öffentliches Dokument auf Dropbox (oder einen anderen Cloudspeicher) reinzuschreiben, als das PDF Facebook in den Rachen zu werfen (wenn auch “nur” als Foto).
    Mit einem Link statt dem fotografierten Original bin ich auch etwas flexibler.

  • Posted 11. Januar 2013 at 11:58 | Permalink

    @Raimund,
    Danke für den Kommentar. So ähnlich war der Hinweis auch gedacht. Ich selbst sehe Facebook immer kritischer, aber der Leser entscheidet, was er tun möchte und was nicht. ;-)

  • Posted 11. Januar 2013 at 14:30 | Permalink

    PDF to Facebook wusste ich ich mache dies immer über Dropbox und dann URL freigeben! So geht es auch!

    —stooni

  • Raimund Hocke
    Posted 16. Januar 2013 at 10:04 | Permalink

    LOL, Facebook löscht doch nichts, was man einmal diesem Moloch in den Rachen geworfen hat.

    Die geschilderte Vorgehensweise sorgt nur dafür, dass niemand mehr INNERHALB Facebook irgendetwas von Dir sieht.

    Bleiben dann noch die diversen Spuren im Netz, die aufgrund Deiner Facebook Einträge entstanden sind. Die wirst du nie wieder los (ggf. mit hohem Aufwand).

    Für die Unsichtbarkeit Deines Accounts gibt es nach der Abmeldung eine 14-tägige Karenzzeit, in der Du Dich nicht mehr anmelden darfst, sonst wird Dein Account wiederbelebt. Erst nach diesen 14 Tagen ist Dein Account nicht mehr verfügbar (wobei das wie gesagt nicht bedeutet, dass Facebook Deine Daten/Informationen wirklich löscht – intern benutzen die das für ihre Zwecke natürlich immer noch).

    Derzeit gibt es dazu ja einige politische Diskussionen und Initiativen um Google, Facebook, Twitter und Konsorten bzgl. des Daten Löschens etwas stärker in die Pflicht zu nehmen. Schaun mer mal ;-)

    • Stephan List
      Posted 16. Januar 2013 at 17:20 | Permalink

      Danke für die Richtigstellung. Natürlich löscht Facebook nichts intern. Nach dem Motto: Was man hat, das hat man. Ich denke, die befinden sich da in bester Gesellschaft. Deswegen sollte man sich dreimal überlegen, was man postet. Aber wie gesagt, das gilt für jeden dieser Dienste, denke ich.

One Trackback

Post a Comment

Your email is kept private. Required fields are marked *


vier × 5 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

css.php