Google+TwitterFacebookStephan List auf Xing
Arbeitsorganisation - Produktiv und Persönlich

Im Gespräch mit Herbert Hertramph, Autor des Buches “Evernote”

Wer das Toolblog liest, kennt sicher auch das Blog “Evernote für Pfiffige”. Dort gibt Herbert Hertramph nützliche Tipps zur effektiven Verwendung von Evernote, des allseits geschätzten Notizprogramms. In der Zwischenzeit ist von Herbert auch ein Buch zum Thema erschienen, das ich an dieser Stelle bereits empfohlen habe.

Heute Abend hatte ich Gelegenheit, mit ihm ein wenig über Evernote zu plaudern. Wir haben uns unterhalten

  • über die Erfolgsfaktoren
  • die Einsatzgebiete,
  • Möglichkeiten und Grenzen

des Programms. Sogar in die Glaskugel haben wir geschaut und überlegt, wie die Zukunft von Evernote aussehen könnte. Das Gespräch können Sie hier anschauen und anhören:

 

Wenn Sie das Gespräch nur hören möchten, wofür einiges spricht, dann können Sie es auchals mp3-Datei herunterladen. Das macht sich gut beim Bügeln, Rasieren oder anderen nervenzerfetzenden Tätigkeiten.

Zwinkerndes Smiley

Viel Spaß beim Hören!

4 Comments

  • Posted 20. Dezember 2012 at 00:06 | Permalink

    Tolles Gespräch mit sehr guten Inhalten. Bin seit ca. 7 Wochen Evernote-User und absolut begeistert von dem Programm. Nachdem ich viel im Internet über Evernote gelesen habe, fehlte mir noch der ein oder andere “Trick”. Seit gestern habe ich Herbert’s Buch und bin nun bestens versorgt! Und die Ankündigungen von Herbert über die zukünftigen Pläne von Evernote machen Appetit auf mehr! Weiter so!
    Wünsche Euch allen frohe Festtage und einen guten Rutsch ins neue (Evernote) Jahr 2013.
    Viele Grüße aus dem Ruhrgebiet
    Oliver

  • Philipp
    Posted 20. Dezember 2012 at 14:46 | Permalink

    Der Anfang klingt recht interessant. Leider bricht das Youtube-Video bei 1:30 ab und der MP3-Download ist offensichtlich falsch verlinkt.
    Wär toll, wenn gerade der Download nochmal korrigiert werden könnte! Danke

  • Stephan List
    Posted 20. Dezember 2012 at 15:09 | Permalink

    @Philipp,

    Danke für den Hinweis. Youtube ist leider nicht reproduzierbar, das läuft bei mir und anderen ohne Probleme.
    Den Link habe ich tatsächlich falsch gesetzt. Ist korrigiert jetzt, ich bitte um Entschuldigung.

  • Joern
    Posted 8. Januar 2013 at 23:18 | Permalink

    Hi Stephan,

    danke für das Interview. Ich würde gerne noch wissen, ob das hier der Bookmarkdienst ist, von dem Herbert im Interview spricht:
    http://www.diigo.com/

    Gruß,
    Joern

2 Trackbacks

Post a Comment

Your email is kept private. Required fields are marked *


3 × fünf =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

css.php